Zum Inhalt wechseln
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets

Willkommen bei Berner KMU   

Dachverband der kleinen und mittleren Unternehmen KMU im Kanton Bern

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
 

News

Asset Publisher Asset Publisher
edit

Henrik Schoop gewinnt den ersten Berner KMU Award

Der Gewerbeverband Berner KMU hat an seiner Delegiertenversammlung vom 17. Oktober 2017 in Studen zum ersten Mal den Berner KMU Award verliehen. Mit Henrik Schoop gewinnt der Jüngste der fünf Nominierten den neu geschaffenen Verbandspreis. Der 29-jährige Ostermundiger setzt sich mit viel Herzblut für die Berufsbildung ein. Neben dem Berner KMU Award standen die Regierungsratswahlen vom 25. März 2018 im Zentrum der Herbst-Delegiertenversammlung.

 

» weiterlesen

edit

Newsletter: Erfahren Sie hier kurz und bündig was uns beschäftigt

Erfahren Sie in unserem aktuellen Newsletter die neusten Informationen.

 

» Hier können Sie unseren Newsletter lesen.
edit

Parolenfassung für die eidgenössischen Abstimmungen vom 24. September 2017 - Berner KMU sagt NEIN zur unfairen Altersreform

Die Bernische Gewerbekammer, das Parlament von Berner KMU, hat für die beiden Abstimmungsvorlagen vom 24. September 2017 zweimal die NEIN-Parole gefasst: Sie lehnt sowohl die teure und ungerechte Scheinreform der Altersvorsorge, sowie den unnötigen Bundesbeschluss zur Ernährungssicherheit grossmehrheitlich ab.

 

» weiterlesen

edit

Wer gewinnt den ersten Berner KMU Award?

Der Gewerbeverband Berner KMU wird an der Delegiertenversammlung vom 17. Oktober 2017 in Studen zum ersten Mal den Berner KMU Award verleihen. Dass dieser neue Verbandspreis bei der Basis sehr gut ankommt, beweist die grosse Anzahl der bis am 9. Mai gemeldeten Personen: 18 verdienstvolle Mitglieder wurden vorgeschlagen.

 

» weiterlesen

edit

Vernehmlassung zur Steuergesetzrevision 2019

Der Gewerbeverband Berner KMU steht klar hinter den vom Regierungsrat geplanten Steuersenkungen; diese sind dringend nötig. Die vorgeschlagenen Schritte sind uns aber zu klein. Der Standort Bern gewinnt so kaum an Attraktivität und bleibt im interkantonalen Vergleich eines der Schlusslichter. Vordringlich ist für Berner KMU deshalb gleichzeitig auch die Entlastung der natürlichen Personen.

 

» weiterlesen

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige
 

Schwerpunkte Berner KMU

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige