Zum Inhalt wechseln
Verschachtelte Portlets Verschachtelte Portlets
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Kantonale Wahlen 2018

 

«Gemeinsam vorwärts» für einen KMU-freundlichen Kanton Bern

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Regierungsratswahlen vom 25. März 2018

Das Berner Stimmvolk hat sich am 25. März 2018 erfreulich deutlich für das bürgerliche Viererticket mit Beatrice Simon, Christoph Neuhaus, Pierre Alain Schnegg und Philippe Müller entschieden. Für den Gewerbeverband Berner KMU ist die Bestätigung der bürgerlichen Mehrheit ein erfreuliches Zeichen, gleichzeitig aber verbunden mit der Erwartung, dass der Wirtschaftsstandort Kanton Bern in den nächsten vier Jahren weiter gestärkt wird.

Berner KMU ist über den Ausgang der heutigen Regierungsratswahlen sehr erfreut. Mit der Bestätigung der bürgerlichen Mehrheit kann das Engagement und die Zusammenarbeit für eine erträgliche Steuerbelastung und einen leistungsfähigeren Kanton Bern in der neuen Legislatur weitergehen.

Für Berner KMU ist und bleibt es in den nächsten vier Jahren die oberste Priorität, den Kanton Bern KMU-freundlicher zu gestalten. Hierzu muss der Regulierungs- und Bürokratiewahn gestoppt und die Steuerbelastung für die Unternehmen und die natürlichen Personen nachhaltig gesenkt werden. Nur so hat es genügend Fachkräfte, die auch im Kanton Bern bleiben und Unternehmen, die Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen können. Berner KMU hat von Beginn an und immer wieder betont, dass die Steuerstrategie wesentlich konsequenter und mutiger auf die Standortattraktivität und die wirtschaftliche Entwicklung im Kanton Bern ausgerichtet werden muss.

Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige

Grossratswahlen vom 25. März 2018

Auch der Erhalt der bürgerlichen Mehrheit im Kantonsparlament stimmt für die nächste Legislatur zuversichtlich. Von den auf unserer Wahlplattform www.wählt-kmu.ch unterstützten Kandidierenden wurden 41 Personen in den Grossen Rat gewählt. Gemeinsam vorwärts für einen KMU-freundlichen Kanton Bern gilt es nun ab sofort konsequent weiter voranzutreiben und umzusetzen.

Den Gewählten gratulieren wir ganz herzlich und wünschen ihnen viel Erfolg! Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit zum Wohle des Gewerbes und unseres Kantons.

Bei den für die Wahlkreise zuständigen Wahlkreisleitern möchten wir uns an dieser Stelle ebenfalls herzlich für den grossen Einsatz und die aufopfernde Arbeit bedanken. 

Sitemap Sitemap
Webcontent-Anzeige Webcontent-Anzeige