Naar content
Geneste portlets Geneste portlets
Geneste portlets Geneste portlets
Web Content type Web Content type
Web Content type Web Content type

Worum geht es?

Web Content type Web Content type

Die Gesundheits- und Fürsorgedirektion führt bis zum 10. Januar 2020 ein Konsultationsverfahren zur Gesundheitsstrategie 2020 - 2030 des Kantons Bern durch. Zentrales Element der neuen Strategie ist die Förderung der integrierten Versorgung.

Der Kanton Bern verfügt über eine breite Palette an Berichten und Konzepten, die strategische Aspekte zur gesundheitlichen Versorgung der Berner Bevölkerung enthalten. Allerdings fehlt bisher eine übergeordnete Gesundheitsstrategie. Diese Lücke soll nun geschlossen werden.

Die Gesundheitsstrategie soll aufzeigen, wie sich das Gesundheitswesen im Kanton Bern mit seinen Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken aktuell präsentiert und welche Ziele und Entwicklungen im Kanton Bern angestrebt werden. Um eine bedarfsgerechte Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen, soll insbesondere die integrierte Versorgung auf allen Ebenen gefördert werden. Der Kanton Bern will aber auch die Gesundheitsförderung und Prävention stärken und weiterentwickeln sowie Innovationen rasch einführen. Er erachtet die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung als wesentlich. Der künftige Personalbedarf soll analysiert und dem Fachkräftemangel unter anderem durch die Förderung neuer Berufsmodelle begegnet werden.

Nach der Verabschiedung der konsolidierten Gesamtstrategie durch den Regierungsrat und der Kenntnisnahme dieser Strategie durch den Grossen Rat, sollen Teilstrategien und operative Ziele je Versorgungsbereich entwickelt werden.

Web Content type Web Content type

Stellungnahme Berner KMU

Web Content type Web Content type
Die Stellungnahme erfolgt bis am 10. Januar 2020.