Saut au contenu
Applications (portlets) imbriquées Applications (portlets) imbriquées
Applications (portlets) imbriquées Applications (portlets) imbriquées
Affichage de contenus web Affichage de contenus web
Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Worum geht es?

Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Für elektronische Zigaretten und ähnliche nikotinhaltige Produkte sollen künftig die gleichen gesetzlichen Vorgaben gelten wie für Zigaretten und herkömmliche Raucherwaren.

Zudem sollen im Kanton Bern vier bewilligungsfreie Sonntagsverkäufe ermöglicht und die Ladenöffnungszeiten an Samstagen von 17 Uhr auf 18 Uhr ausgedehnt werden. Der Regierungsrat hat eine entsprechende Änderung des Gesetzes über Handel und Gewerbe in die Vernehmlassung geschickt.

Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Stellungnahme Berner KMU

Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Gleichlange Spiesse für E-Zigaretten und Ladenöffnungszeiten

Der Gewerbeverband Berner KMU unterstützt in seiner Vernehmlassung die beiden geplanten Änderungen: Es ist richtig, dass E-Zigaretten in Zukunft den traditionellen Raucherwaren gleichgestellt werden und es ist höchste Zeit, dass mit der Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten endlich erste Wettbewerbsnachteile reduziert werden.

» Medienmitteilung

Affichage de contenus web Affichage de contenus web

Stellungnahme Berner KMU an die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern

» lesen